CD 5: Komplexität und Selbstorganisation

Die einzelnen ATM-Lektionen dieser Doppel-CD:

1.

Symmetrie und Symmetriebruch (neu)

(Rückenlage: Der Einfluss der verschiedenen Körperregionen auf die Gesamtsymmetrie / 36 min)

2.

Lasereffekt

(Rückenlage: Verschiedene Bewegungen des Kopfes, des Beckens, der Füße im gemeinsamen Rhythmus / 40 min)

3.

Vermeidung von Verschwendung

(Stehen und Gehen / 36 min)

4.

Am Chaosrand

(Bauchlage: Heben und drehen des Kopfes / 40 min)

Wir alle kennen die Aussagen, nach der das Ganze mehr ist als die Summe seiner Teile. Sie gilt für Systeme, die sich selbst organisieren. Unser Köper, aber auch unsere Persönlichkeit, ist ein solches „System“. Der Autor, der sich intensiv mit Systemtheorie beschäftigt, nutzt auf dieser Doppel-CD das Bewegungssystem, um uns mit einigen seiner Grundgedanken vertraut zu machen. Vielleicht lässt sich die Komplexität des Alltags auf ähnliche Art bewältigen, wie die unserer Bewegungen.

Für die vorliegende dritte Auflage habe ich die Stücke mit Unterstützung eines Tontechnikers nochmals überarbeit und etwas gekürzt, inhaltlich sind sie gleich geblieben.