Wir lernen kein genetisch festgelegtes Gangmuster, sondern eine Lösung, um uns vorwärts zu bewegen.

Blandine Bril, Ecole des Hautes Etudes en Sciences Sociales France

Die gesamte Entwicklung unseres Bewegungsrepertoires, auf dem Weg vom Neugeborenen bis zum reifen Erwachsenen, folgt einem Selbstorganisationsprozess. Dieser wird von zufälligen und chaotischen Elementen angetrieben und nutzt die dabei auftauchenden Synergieeffekte.

Nikolai Alexandrowitsch Bernstein (* 1896; †1966 in Moskau) russischer Physiologe und einer der Begründer der modernen Bewegungswissenschaften